11.06.12

SEO-Tools sind hilfreich, wenn man sie zu bedienen weiß. SEO-Tools sind in den meisten Fällen auch unverzichtbar für den Erfolg im Internet. Aber es gibt ein Grund warum viele darauf verzichten: SEO-Tools kosten Geld – und das oft nicht wenig. Nun gibt es bei SEOlytics eine kostenlose Starter-Version.

Die SEOlytics Starter-Version

Wer also Webprojekte betreibt und bisher hauptsächlich aus Kostengründen auf die verschiedenen SEO-Tools verzichtet hat, kann jetzt zuschlagen. Das Tool von SEOlytics ist sehr umfangreich und bietet nun Einsteigern eine sehr gute Möglichkeit auch ohne Kosten gute SEO-Software zu nutzen.

Seolytics-Screen

Das Dashboard von SEOlytics bietet schon einige wichtige Daten über Sichtbarkeit und Rankings.

Seolytics-Screen2

Auch Backlinkdaten lassen sich analysieren.

Die Software ist genrell sehr umfangreich. Natürlich sind in der Starter-Version nicht alle Funktionen (unbegrenzt) nutzbar. Aber für eine kostenlose Variante wird genug geboten. Einen sehr ausführlichen Bericht zum Tool gibt es übrigens bei eisy, wenn einer mehr wissen möchte.

Preise und Leistung

Folgender Screenshot zeigt euch was man im Vergleich zu den kostenpflichtigen Versionen alles bekommt. Und für Lau ist das wirklich gut:

Seolytics-Preise

Wer merkt, das ihn das Tool weiterbringt, kann anschließend immer noch umsteigen.
Bei der Anmeldung kann man noch Tipps zum Tool abonnieren. Diese lenken einen, sollte man noch keine Erfahrungen mit SEO-Tools haben, in die richtige Richtung. SEO-Tools sind oft so umfangreich, das man das gar nicht merkt. So ging es zumindest mir am Anfang als ich begonnen habe mit den Tools zu arbeiten. Kann also nicht schaden 😉

Hier könnt ihr euch anmelden um die Starter-Version zu nutzen. 

Welche Erfahrungen habt ihr denn bisher mit SEO-Tools? Gibt es Favoriten bei euch, oder verzichtet ihr komplett darauf?

Über den Autor Ralf Bohnert

Servus. Hat dir der Artikel gefallen? Freue mich über Kommentare oder wenn ihr die Artikel mit anderen teilt! Und denkt an den Feed ;-)

14 Kommentare für “SEOlytics Starter Version – Jetzt als kostenlose Version”

  1. Cool cool – Danke Ralf für den Hinweis. Gerade für mich als Nicht-SEO und Hobby-Glasrubbler eine feine Sache.

  2. Vielen dank für den Tipp. Hab mich gleich mal angemeldet, sehr interessantes Tool, dann kann ich auch endlich mal was aus SEO-Sicht optimieren 🙂

  3. Vielen Dank für Deinen Tipp. Wie Du schreibst, sind diese SEO–Tools oft zu teuer und vieles kann man man in Eigenarbeit selbst erarbeiten. doch das ist viel zu aufwendig und ob es immer die richtigen Ergebnisse bringt…?

    LG Timm

  4. Danke dir, ohne diesen Artikel wäre ich wahrscheinlich nicht auf SEOlytics gekommen. Finde es einen guten Einstieg sich näher mit SEO zu beschäftigen

  5. Freut mich, dass unsere SEOlytics Starter so gut bei euch ankommt! Wenn ihr zufrieden seit promoted uns auch gerne auf Twitter & Co 😉

  6. Jaor, eine sehr beeindruckende Software, welche Seolytics da unerwartet aus dem Hut zauberte. Müsste man wohl unbedingt mal testen. Ich bin auf eigene Eindrücke gespannt.

  7. Super, vielen Dank hab mich eben angemeldet und macht mir einen tollen Einruck 🙂

    Viele Grüße
    Niels

  8. Hallo,

    ich kenne das tool und nutze es schon seit einiger zeit. grundsätzlich eine praktische angelegenheit, nur man verbringt viel zeit hier drin, in der man bessere dinge an seiner seite machen könnte 😉

    gruß sarah.
    ps. versteht mich jemand 😉 ?

  9. Jochen Brügge

    Hallo,
    das ganze ist natürlich interessant, um die ein oder andere Seite mal anzuschauen – somit kann zum Beispiel geprüft werden, wo inhaltlich noch Lücken vorhanden sind und was dagegen getan werden kann. Gruß Jochen

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Jetzt kostenlos die SEOlytics Starter Version nutzen › Timm's NetzBlogging
  2.  Linksammlung #02 « Fene-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.