15.12.11

Der gute Torben Leuschner hat mal wieder seine Ideen mit seinen Programmierfähigkeiten kombiniert und eine neue Suchmaschine geschaffen. Eine Suchmaschine für Affiliate-Programme (dt. Partnerprogramme) genauer gesagt. Eine gute Idee und eine wie ich finde schon Mal gute Beta-Version.

Affiliate-Programme finden

Ist man im Affiliate-Marketing zu Haus und verdient (oder will es noch) damit sein täglich Brot, steht man manchmal vor folgender Situation:

Man hat eine Projekt-Idee im Kopf und weiß nicht, ob es auch passende Partnerprogramme dafür gibt, die man nutzen kann. Nun gibt es mittlerweile einige Netzwerke die man zu den Standard-Anlaufstellen zählen kann. Diese wiederum haben jeweils hunderte bis tausende Programme und manchmal nicht die beste Suchfunktion. Da kann eine Suchmaschine, die alle Netzwerke durchsucht und passende Treffer liefert eine Menge Arbeit und Nerven sparen.

Und genau so eine Suchmaschine hat Torben mit affulu.de nun geschaffen.

Affulu.de Beta

Affulu.de ist noch in der Beta-Phase. Dennoch finden schon 3256 Partnerprogramme ihren Platz. Diese stammen aus 4 Netzerken:

  • Zanox
  • Belboon
  • Adcell
  • Affiliwelt

Natürlich werden weitere folgen und damit wird auch die Anzahl der Partnerprogramme stetig wachsen. Diese werden übrigens wöchentlich aktualisiert. Das heißt das inaktive Programme herausgenommen werden und neue hinzukommen. So kann man immer davon ausgehen, dass die Daten auch aktuell sind, die man vorfindet.

Der Algorithmus der Suchmaschine gewichtet mehrere Faktoren und basiert nicht nur aus der reinen Volltextsuche. Dies soll für ein bestmögliches Resultat sorgen, was auch schon ganz gut funktioniert. Aber Torben wird natürlich am Ball bleiben und den Algo immer wieder erweitern, verfeinern und optimieren. Neuste Änderung im Algorithmus ist z.B. eine interne Marken-Datenbank. Diese sorgt dafür, das reichweitenstarke und damit gut funktionierende Programme oben gelistet werden. So hat auch der Affiliate die beste Ausbeute (Zumindest theoretisch, liegt dann natürlich auch an der Umsetzung des Projektes ;-))

Ich hab mal einen kleinen Testlauf gemacht, um euch das Prinzip näher zu bringen. Am Besten bei Interesse einfach selbst testen und Anregungen direkt auf Torbens Schreibtisch 😉

affulu-screenshot

Habt ihr eine Idee, gebt ihr einfach den gewünschten Begriff in der Suche ein und guckt euch die verschiedenen Programme an. Wie auch bei „normalen“ Suchmaschinen können die Treffer je nach Keyword variieren, klar. Ich hab das mal als kleines Beispiel durchgepielt. Mein Projekt soll sich um Online-Wetten drehen. Nach Eingabe des Begriffs und Bestätigung durch Klick auf „Partnerprogramm finden“ werden euch die Ergebnisse aufgelistet. Momentan sind wie erwähnt 3256 Partnerprogramme integriert. Tendenz steigend. Bei einigen Netzwerken hängt Torben noch in der Warteschleife – Die Zahl der Programme sollte sich also bald deutlich erhöhen.

affulu-Suchergebnis

Für das Keyword „Wetten“ hat er mir momentan 4 Ergebnisse ausgespuckt. Man sieht immer gleich den Anbieter samt Screenshot oder Logo, die Vergütung und die Netzwerke, in denen das jeweilige Programm zu Hause ist. Hat man unter den Suchergebnissen etwas Interessantes gefunden, kann man sich die Details dazu anzeigen lassen.

affulu-Details

Dort gibt es dann die vollständige Beschreibung zum Partnerprogramm (auf dem Screen gekürzt) und alle vorhandenen Daten zum Programm. Natürlich gibt es nicht bei jedem Partnerprogramm jede Information. Je nachdem was eben vom Merchant angegeben ist. Gundsätzlich werden aber folgende Information (wenn vorhanden) aufgelistet:

  • Vergütung
  • Lifetime-Vergütung
  • Tracking-Methode
  • Startdatum des Programmes
  • Produktdaten
  • RSS-Feeds
  • Gutscheine
  • SEM Möglichkeiten
  • durschnittliche Freigabedauer

Somit hat man alles relevante auf einen Blick. Passen einem die Daten nicht, kann man die Details mit einem Klick wieder minimieren, oder gleich einen neuen Begriff in die Suchmaske eingeben, die btw. immer am oberen Bildschirmrand bleibt. Für eine gute Usibility ist also auch gesorgt. Auch diese wird natürlich immer wieder angepasst, was nicht zuletzt auf euren Anregungen und Vorschlägen aufbauen wird.

Fazit

Ich persönlich finde die Idee klasse. Wenn jetzt noch die anderen größeren (und kleineren) Netzwerke hinzukommen, kann man sich hier viel Zeit sparen und sich zudem für neue Idee auch einen schnelle Überblick verschaffen.

Es sind noch einige Features geplant, die aber noch nicht öffentlich verkündet wurden. Was ich weiß: Es ist noch die Möglichkeit geplant, Inhouse-Programmen einzutragen. Und da wird es doppelt so interessant. Denn genau an der Stelle kann man sich schon Mal einen Abbrechen bei der Suche. Man darf also gepannt sein und sollte das Projekt im Auge behalten.

Hier könnt ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen

Über den Autor Ralf Bohnert

Servus. Hat dir der Artikel gefallen? Freue mich über Kommentare oder wenn ihr die Artikel mit anderen teilt! Und denkt an den Feed ;-)

11 Kommentare für “affulu.de – Suchmaschine für Affiliate-Programme”

  1. Hi Ralf,

    danke für die Info und ja ich stimme dir zu das ist irgendwie echt Genial! Eine einfache Idee super umgesetzt und der Allgemeinheit zu Verfügung gestellt. Ich habe es schon mit dem ein oder andere Suchbegriff versucht und bin echt begeistert. Einfacher geht es ja schon fast gar nicht! Echt einfach Genial! Danke!

  2. Gefällt mir, vor allem die schlichte Aufmachung, die Ergebnisse sind auch schon ganz passabel. Ich kannte bisher nur die affilixx.com Suchmaschine von Markus Kellermann, die ja schon einiges zu bieten hat, mal schauen was Torben sich da noch einfallen lässt 🙂

  3. Gute Idee. Spart viel Zeit und man verpasst keine neuen Partnerprogramme. Zumindest wenn noch mehr Affiliatenetzwerke hinzukommen.

  4. Klasse Sache, habe ich mir schon lange gewünscht.

    Das ganze könnte man natürlich noch um einige Informationen erweitern und eventuelle eine Erweiterte Suche mit Filtereinstellungen wäre top z.B. Sofortaufnahme beim Partnerprogramm etc.

    Weiter so und frohe Weihnachten!

  5. Die Idee mit den Inhouse-Partnerprogrammen ist in der Tat recht interessant. Falls Torben das Problem mit der kritischen Maße überwindet, könnte schon dadurch einen ordentlicher Mehrwert generiert werden.

  6. Tolle Idee, gefällt mir von der Funktion sehr gut.

    Das Einzige was ich mich Frage ist, was macht Torben mit den ganzen Suchanfragen. Werden die auch ausgewertet?
    Mich würden die schon interessierten, denn damit kann man sich selbst gute Ideen für die Affiliateseiten ableiten 😉

    Ich will Ihm nicht unterstellen, dass er das macht, aber verlockend ist es schon.
    Man hat keine Idee und dann bekommt man quasi „frei Haus“ Ideen geliefert.

  7. Ein guter Rat, mir gefällt affulu.de auch sehr gut. Es scheint auch einen großen Datenvorrat zu geben. So habe ich für verschiedene Abfragen gute Resultate bekommen. Die Einfachheit ist schön aber eine erweiterte Suche wäre noch schöner. Vielleicht wird es das ja in Zukunft geben. Ich werde affulu.de im Fokus behalten.

  8. Wow, echt geil! Habe ewig nach einem passenden Partnerprogramm gesucht, nirgends was gefunden. Einmal das Suchwort eingeben und zack affulu hatte ein Partnerprogramm 🙂 toll.

  9. schwierig schwierig das Ganze..meisten verdienen nur Peanuts..SEO-Optimierung ist denke ich mal das wichtigste was man tun sollte, bevor das Geld fließt

  10. Schöne Idee, vor allem wenn man nach einem genauen Begriff sucht. Wenn man jedoch den genauen Begriff nicht trifft, wird es etwas schwierger. Hier wäre eine Übersicht über die Keyword hilfreich. In der Datenbank kann man auch nur nach Begriffen suchen. Mich würde z.B. auch ein Überblick über die Programme mit den höchsten pay-per-sale, … interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.