03.10.11

Die Inpsyde GmbH hat eine witzige Idee umgesetzt. Es handelt sich dabei um ein WordPress-Quiz für Experten oder die, die gucken wollen ob sie welche sind.

WordPress-Jeopardy

Da haben sich die WordPress Experten der Inpsyde GmbH was tolles einfallen lassen. Im Rahmen des WordCamp Switzerland entstand die Idee, WordPress Inhalte ansprechend und locker zu verpacken. Herausgekommen ist ein Quiz, bei dem sich WordPress-Experten aus Spaß und Abwechslung etwas testen können. Auf einem Spielfeld lassen sich verschiedene Fragen zu verschiedenen Themen öffnen. Die Fragen sind aus den Bereiche:

  • Der Loop
  • Funktionen
  • Geschichte
  • Hooks
  • Template Tags

Unter jeder Kategorie sind 5 verschiedene Fragen, die jeweils eine bestimmte Punktzahl zwischen 100 und 500 bringen. Klickt man eine Punktzahl in einer bestimmten Katgorie an, kommt die Frage dazu, die es zu beantworten gilt. Im Verlauf des Spiels, bleiben die richtigen Antworten aufgedeckt. Wer am Ende die meisten Punkte auf seinem Konto hat, ist der Gewinner – auch WordPress Experte genannt 😛

WordPress-Jeopardy2

Klickt man auf eine aufgedeckte Antwort, gelangt man zu einem kurzen Info-Artikel, in dem die Antwort kurz beschrieben und erklärt ist. Inkl. Beispielanwendung versteht sich 😉

Eine gelungene Umsetzung einer tollen Idee. Wieder eine coole Sache mehr für die WordPress Community.

Hier gelangt ihr zum Spiel WordPress Jeopardy

Über den Autor Ralf Bohnert

Servus. Hat dir der Artikel gefallen? Freue mich über Kommentare oder wenn ihr die Artikel mit anderen teilt! Und denkt an den Feed ;-)

4 Kommentare für “WordPress Jeopardy – Das WordPress Quiz für Experten”

  1. Da brauch ich gar nicht erst mitmachen..so gut kenn ich mich in der Software „dahinter“ wirklich nicht aus…

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Blogprojekt-Podcast #27 – Besonders sein > Podcast > WordPress, Podcast, Blog, Tipps, Besonders, Konkurrenz, News
  2.  Blogprojekt-Podcast #27 – Besonders sein » Podcast » WordPress, Podcast, Blog, Tipps, Besonders, Konkurrenz, News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.