14.09.11

Vor einer Weile habe ich mal den Dienst ManageWP vorgestellt, bei dem sich mehrere WordPress Projekte unter einem Online-Dashboard verwalten lassen. Nun hat ManageWP eine neue Backup-Funktion, die auch Backups für Dropbox, AmazonS3 und FTP anbietet.

Der Online-Dienst ManageWP ist echt klasse, trotz noch laufender BETA-Phase. Ich habe mittlerweile einige Projekte darunter laufen und arbeite so deutlich komfortabler. Nun ist ein weiterer Pluspunkt dazu gekommen, der ManageWP noch nützlicher macht: Die Backup-Optionen.

Bisher konnte man bei seinem Backup über ManageWP schon auswählen ob man ein komplettes Backup wollte (also Files+DB) oder nur die Datenbank. Allerdings war es bisher nicht möglich die Backups auf einen externen FTP-Server zu laden oder andere externe Dienste zu nutzen. Nun aber kann man seine Backups auf einen externen FTP-Server laden lassen, oder DropBox oder Amazon S3 als Ziel wählen.

ManageWP-Backup

Dadurch hat man nun nicht nur alle seine WordPress Projekte unter einer Haube, sondern hat eine Backup-Zentrale, in der man a) alle Backups bequem verwalten und steuern kann und b) dabei noch auf externe FTP-Server oder Cloud-Dienste zurückgreifen kann. Finde ich eine klasse Sache.

Hier noch Mal der Link zur Vorstellung von ManageWP hier auf bohncore.de

Über den Autor Ralf Bohnert

Servus. Hat dir der Artikel gefallen? Freue mich über Kommentare oder wenn ihr die Artikel mit anderen teilt! Und denkt an den Feed ;-)

8 Kommentare für “Update – ManageWP nun mit Backup für Dropbox, AmazonS3 und FTP”

  1. Hast du das mit der Dropbox Funktion getestet? Hatte schon verschiedene Plugins mit der Funktion, allerdings hat es nie so richtig geklappt.

  2. Nein, hab es noch nicht getestet. Hatte nur heute die Info das es nun möglich ist. Wollte das aber die Tage mal einrichten und testen. Jetzt kann ich allerdings noch nichts genaues dazu sagen.

    Aber die Anmeldung ist ja kostenlos, kannst es also unverbindlich testen 😉

  3. BackWPup ist auch genial für Dropbox, wenn es mal läuft! Habe das auch für 2 Projekte bisher und mache täglich ein Backup, dass dann automatisch auch direkt auf mein Rechner synchronisiert wird. Sehr praktisch und man ist immer auf der sicheren Seite!

  4. ManageWP sieht auf jeden Fall richtig gut aus. Ich habe mal eine Frage zu den Backups, kann man dort einstellen dass die Backups differenzielle sind und nur einmal im Monat ein Vollbackup der Daten gemacht wird? Ist es außerdem möglich dass alte Backups automatisch wieder gelöscht werden?

    Danke schon mal für deine Antwort.

  5. Also du kannst volle Backups machen und die Zweitspanne wählen. Du kannst auch Ordner ausschließen oder mit einbeziehen. Die Option, das alte Backups gelöscht werden habe ich auf die schnelle nicht gefunden.

    Du kannst dir aber auch einfach einen Testaccount einrichten und dir einfach mal einen Überblick verschaffen.

  6. Hi,

    nutze die Plugin schon was länger aber die Backup Funktion scheitert immer.
    Ich erhalte folgende Fehlermeldun:

    Action „run_task“ does not exist. Please update your Worker plugin. You can try again later or click here for more tips.

    funktioniert es bei Euch`?

Trackbacks/Pingbacks

  1.  ManageWP jetzt kostenpflichtig » bohncore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.