22.07.11

Heute gibt es wieder einen kleinen Plugin-Tipp aus aktuellem Anlass. Share a Draft nennt sich das Plugin und sorgt dafür, das man einen Artikel-Entwurf in WordPress für eine vorgegebene Zeit mit anderen teilen kann.

Entwürfe teilen

Wozu einen Entwurf mit anderen teilen? Dafür gibt es mehrere Gründe. Ich persönlich habe es diese Woche genutzt, weil ich für meine Urlaubszeit ein paar Gastartikel habe und deren Autoren noch mal Einsicht in den Entwurf bekommen. Somit sehen sie quasi den fertigen Artikel, samt Bilder, Links, usw. und können entweder übersehene Fehler oder gewünschte Änderungen äußern (haben sie :P), oder eben ihre Unterschrift drunter setzen und den Artikel damit absegnen.

Aber nicht nur für Gastartikel ist das eine wunderbare Option. Schreibe ich einen fachlichen Artikel, kann ich einen Themen-Kenner probe lesen lassen. Schreibe ich einen kritischen Artikel, kann ich den Artikel auf „Tauglichkeit“ prüfen lassen. Also ob der Artikel so nicht zu weit geht.

Möglichkeiten gibt es einige. Und die einfache Handhabung des Plugins kann damit in manch einem Fall super Dienste leisten.

WordPress Plugin: Share a Draft

Das Plugin ist recht schnell erklärt. Ist es installiert, befindet sich im Admin-Bereich von eurer WordPress Installation ein weitere Unterpunkt unter dem Menüpunkt „Artikel“. Dort könnt ihr die Entwürfe freigeben, oder die freigegebene einsehen:

share-a-draft-wordpress-Screenshot

Ihr seht also „Currently shared drafts“ – das sind die schon freigegebenen Artikel inkl. Ablaufdatum. Unter „Share a Draft“ lässt sich nun mittel DropDown Menü ein Entwurf auswählen und dessen Ablaufdatum bestimme. Das Ablaufdatum legt also fest, wie lange der Link, den ihr dann in der Übersicht findet (bei mir maskiert) gültig bzw. erreichbar ist. Das wars auch schon. Nicht mehr, nicht weniger.

Hinweis: Wenn ihr den Link selbst testen wollt müsst ihr ausgeloggt sein. Nur dann ist der Link, bzw. dessen Inhalt auch sichtbar.

Download Share a Draft

Quelle: WordPress Newsletter #4 von Perun

Über den Autor Ralf Bohnert

Servus. Hat dir der Artikel gefallen? Freue mich über Kommentare oder wenn ihr die Artikel mit anderen teilt! Und denkt an den Feed ;-)

4 Kommentare für “Share a Draft: Einsicht in WordPress Artikel-Entwürfe gewähren”

  1. Nach der Möglichkeit einen Entwurf auch mal 1:1 meinen Gastautoren zukommen zu lassen, hab ich schon lange gesucht.
    Super, darum vielen Dank 🙂
    Grüße,
    Tanja

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Blog-Artikel-Sammlung 4 | Blog | Social Media | Media Network | Geld verdienen | money2010.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.