28.10.10

Normalerweise ist es immer Robert, der auf blogger-antworten.com die Fragen stellt. Ich dachte mir ich dreh den Spieß einfach mal um und habe ihn zum Interview gebeten. Viel Spaß!

Das Interview

Stell dich doch meinen Lesern bitte kurz vor. Was machst du beruflich, was in deiner Freizeit?

Hauptberuflich bin ich Metaller und in meiner Freizeit arbeite ich an blogger-antworten.com und an diversen anderen Web-Projekten. 🙂

Ansonsten betreibe ich viel Sport. Hm, jop… 🙂

Auf blogger-antworten.com veröffentlichst du immer wieder neue Interviews Wie bist du auf die Idee gekommen?

Wollte eine Blog-Nische finden, welche es bis dato noch nicht gab.

Das war wohl ein Hauptgrund dafür, solch einen Interview-Blog zu erstellen. Bin recht happy damit, dass ich damals diesen Entschluss gefasst habe, denn blogger antworten läuft meines Erachtens extrem erfolgreich. 🙂

Gehst du bei der Auswahl deiner Fragen nach einem bestimmten Schema vor?

Großteils lese ich mich zuerst in die Blogs rein und dann befrage ich sie. Also kein Schema normalerweise, aber das hatte ich bei diversen Umfragen auch schon. Ist halt einfacher, immer dieselben Fragen zu stellen, aber bringt nicht so viel auf Dauer. Welcher Leser hat schon Bock, auf dieselben Fragen, Interview für Interview? 🙂

Was waren bisher deine Interview-Highlights?

Interview mit Blogprojekt, Netbooknews.de, t3n.de etc.

Habe da doch schon extrem viele Top-Blogger interviewt. 🙂

Was darf man in Zukunft noch von dir erwarten? Hast du noch bestimmte Interviews oder Ideen in der Pipeline?

Neben blogger-antworten.com gibt es „bald“ ein Blogger Forum. Da gehört einfach etwas Aktives her. Ansonsten noch eatofid.org. Wird eine Art Tech Blog für Errungenschaften im WWW. Irgendwie sind diese Tech Blogs doch alle gleich. Handys, Cams, etc. 🙂

Gibt es noch andere Projekte von dir im Netz?

Jop, http://forumfuerreiche.forumprofi.de, auch zu finden unter http://gladnotsad.com, dann eben http://eatofid.org.

Wie siehst du das Thema Geld verdienen? Versuchst du auch, deine Brötchen über kurz oder lang im Internet zu verdienen, oder machst du das alles rein aus Spaß?

Ne, geht mir nicht ums Geld, denn sonst hätte ich ja schon längst Google Adsense etc. eingebaut. Aber wenn ich damit mal ein paar Euro verdienen kann, why not? 🙂

Mit Werbung zupflastern werde ich meine Web-Projekte aber nie. 🙂

Wenn du einem Blogger, der noch am Anfang steht, 3 Tipps mit auf den Weg geben müsstest Welche wären das?

  1. Einfaches schlichtes Template und wenige Plugins.
  2. Versuchen viele Backlinks zu ergattern. Das ist wichtiger als Content.
    Bsp.: Du erstellst Content über das Thema Sex. Der Content könnte der beste im WWW sein, dennoch wirst du nie auf Seite 1 gelangen, mit extrem vielen Backlinks. 🙂
  3. Content verfassen, welcher Unique ist. 🙂

Eigenwerbung? Hier ist etwas Platz dafür 😉

Naja, einfach mal bei blogger-antworten.com durchklicken. Da gibts echt schon extrem viele Hammer Interviews. Vllt. auch mal bei Eatofid.org meine 2 Hammer Artikel durchlesen, oder sind es doch schon 3? 😉

Eatofid ist halt noch inaktiv. Gehe alles step by step an und blogger antworten ist noch nicht ganz fertig. Also vom Design und vom Konzept und der Monetarisierung.

Wenn ich das alles gepackt habe, dann gehts ran an eatofid.org und ans Blogger Forum. 🙂

Vielen Dank für das Interview Robert!

Jop, gerne doch. Kommt ja nicht alle Tage vor, dass ich interviewt werde. So ich hau mich nun über die Häuser. Adios. 😉

Über den Autor Ralf Bohnert

Servus. Hat dir der Artikel gefallen? Freue mich über Kommentare oder wenn ihr die Artikel mit anderen teilt! Und denkt an den Feed ;-)

3 Kommentare für “Interview mit Robert Stögmann von blogger-antworten.com – „blogger-antworten.com läuft ziemlich erfolgreich!“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.