29.01.14

Der letzte Artikel war für die unter euch, die mit Affiliate-Marketing ihr Geld verdienen – heute geht es um VG WORT und ein neues WordPress Plugin von Torben Leuschner.

VG WORT – Was ist das?

Ich glaube nicht jeder kennt die Verwertungsgesellschaft WORT, deswegen an dieser Stelle eine kurze Erklärung. Die VG WORT ist ein rechtsfähiger Verein kraft Verleihung und besteht schon seit 1958. Da ich mich gerade schwer bei der Formulierung tue, ziehe ich an dieser Stelle mal ein Zitat aus dem Wikipedia-Eintrag vor:

Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) verwaltet die Tantiemen aus Zweitverwertungsrechten an Sprachwerken, auch von Funk und Fernsehen, in Deutschland; Berechtigte sind Autoren, Übersetzer und Verleger von schöngeistigen und dramatischen, journalistischen und wissenschaftlichen Texten, welche der Urheber an die VG Wort per Meldekarte oder per Onlineverfahren angemeldet hat.

Wie man die VG WORT als Einnahmequelle nutzen kann, hat  Peer Wandiger sehr gut auf SiN beschrieben. In seinem Artikel sind auch weitere Informationen verlinkt.

VG WORT WordPress Plugin

Nun zum eigentlichen Thema. Ich wollte euch auf das neue VG WORT WordPress Plugin von meinem geschätzten Kollegen Torben Leuschner aufmerksam machen.
Die Nutzung und vor Allem das Einbinden der Zählpixel, und alles was dazu gehört, ist nicht gerade einfach. Um die Nutzung für Blogger die auf WordPress setzen möglichst einfach zu halten, hat sich Torben die Mühe gemacht ein Plugin zu programmieren. Mit dem Plugin habt ihr bestmöglichen Komfort bei der Nutzung von VG WORT in euren Projekten.

Die Installation ist einfach:

  1. Plugin herunterladen und installieren
    (entpacken und via FTP hochladen oder das ZIP-File über die WordPress-Plugin-Installation auswählen)
  2. Zähldomäne auf der Konfigurationsseite des Plugins eintragen
  3. Bestellte Zählmarken hinterlegen
    (Einfach aus der CSV von VG WORT kopieren und auf der Konfigurationsseite des Plugins einfügen – Anschließend importieren lassen)
  4. Plugin arbeiten lassen

Das war es im Großen und Ganzen schon.
Die Zählpixel werden automatisch beim veröffentlichen eines Artikels hinzugefügt. Solltet ihr das für alte Artikel nachträglich machen wollen, ist auch das kein Problem.
Einfach die benutzerdefinierten Fehler „vgwort-private“ und „vgwort-public“ nutzen und dem jeweiligen Artikel inkl. dem jeweiligen Wert (die Zählmarken) hinzufügen.

Thats it!

Hier könnt ihr noch Mal alles genau lesen und euch das Plugin herunterladen.

6 Kommentare für “VG WORT WordPress Plugin”

  1. Moin Ralf,

    kürzlich gab es ja eine Diskussion, dass der Zählbutton nicht Datenschutzkonform ist. In wie weit hast du dich damit beschäftigt?

    Grüße Ivo

  2. Ahh danke. Den Artikel habe ich noch nicht gelesen. Aber gut das es auch mal so einen Entscheid gibt.

    Grüße Ivo

  3. Im Prinzip eine gute Sache – auch für Texter zum Thema Software. Aber die Ausschüttungen scheinen von Jahr zu Jahr weniger zu werden. Jedenfalls für Texte im Internet. Woran das liegt, weiss ich nicht. Weil die VG Wort weniger zu verteilen hätte? Wohl eher weil die Zahl der gemeldeten Texte zunimmt. Es sollte sich daher jeder die Frage stellen, ob der Aufwand lohnt.

  4. @arne – Ich glaube, dass beide Dinge zutreffen. Es werden mehr Texte die gemeldet werden und die Einnahmen werden wohl immer geringer. Recherchiert habe ich das jedoch noch nicht.

    Ob der Aufwand lohnt:
    Ich denke schon. Da einige Artikel nichts oder nur wenig Werbeeinnahmen generieren, aber dennoch Besucher über die nächsten Jahre bekommen, wird die Arbeit immer wieder honoriert. BSP: Ich habe einen Artikel, der pro Jahr über 4000 Besucher hat, da er zu umfassende ist, klickt niemand auf Adsense. Andere Vermarktungen nehmen zu viel Zeit in Anspruch. Durch VG-Wort habe ich jedoch schon mehrere hundert Euro dafür bekommen. Ist glaube ich, 3-4 Jahre online.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *