01.06.11

Heute fängt schon wieder ein neuer Monat an. Also wird es mal wieder Zeit zu gucken, wie sich der Blog entwickelt hat. Leider ist es momentan nicht möglich irgendetwas zu optimieren da ich mit anderen Projekten und Kunden-Aufträgen Full-House hab. Aber das Bloggen an sich lasse ich mir nicht nehmen, das ist gute Abwechslung 😉

Ziele für den Mai

Natürlich habe ich mir für den Mai wieder Ziele gesetzt, die ich teilweise erreicht habe. Aber eben nicht komplett, was an oben beschriebenem Zeitmangel liegt. Aber was solls, das Bloggen macht weiterhin viel Spaß und das Feedback ist große klasse. Und darauf kommt es an. Der Rest ist Bonus. Aber zurück zu den Zielen.

Ich habe mir vorgenommen im Mai wieder auf meine durchschnittliche Artikelfrequenz von +-18 zukommen. Gesagt getan. Mit 19 Artikeln habe ich dieses Ziel erreicht und ich hatte echt Spaß beim bloggen, so das nur die Zeit mehr Artikel verhindert hat. Aber man muss es ja auch nicht übertreiben 😉
Weiterhin wollte ich meine Danke-Seite aktualisieren, was ich getan haben. Das war mir besonders wichtig denn für den Launch meines neuen Projekts habe ich sehr viel Unterstützung aus meinem Netzwerk erhalten wofür ich unendlich dankbar bin.

Was ich zeitlich nicht geschafft habe war das ändern der Autorenbox und das Optimieren einiger Artikel die Partner-Links enthalten. Die Autoren-Box wollte ich etwas umbauen, damit zumindest noch der Wikio-Button hin passt. Das Optimieren der Artikel, um zu sehen was man rausholen könnte habe ich aus oben genannten Gründen schlichtweg hinten an gestellt, was ich auch in der letzten Auswertung schon angedeutet habe. Ich hoffe ich komme im Juni dazu, aber bisher ist noch kein Land in sicht 😛

Ein weiteres Ziel war es Besucherzahlen (4000er Marke) und Seitenaufrufe (10000er Marke) zu steigern.

Die Besucherzahlen

Somit sind wir auch schon bei den Besucherzahlen aus dem Mai. Im April ging es ja ein klein wenig nach unten, was daran lag das der April weniger Arbeitstage hatte und auch noch Ostern war. Also musste ich die Ziele was Besucher und Seitenaufrufe anging auf den Mai verlegen. Hab ich 😉

Im Mai lag die Zahl der eindeutigen Besucher bei 5110 (3524 im April). Die Seitenaufrufe sind ebenfalls und logischerweise nach oben gegangen. Insgesamt wurden 12047 Seiten aufgerufen (8889 im April). Eine sehr erfreuliche Entwicklung und damit Ziel erreicht. Damit entwickelt sich bohncore weiterhin sehr gut. Hier mal der Verlauf seit dem Start des Blogs:

Die beliebtesten Artikel im Mai

Nachdem die 2 Artikel über Facebook bis letzten Monat ausnahmslos auf Platz 1 und 2 der beliebtesten Artikel waren, konnte letzten Monat das erste Mal ein anderer Artikel die meisten Besucher auf sich ziehen. Diesen Monat mischt es sich noch mehr, was natürlich auch daran liegt das die Rankings besser und mehr werden und somit nun auch andere Artikel durch Besucher punkten können, die über Google & Co. kommen.

1. 1056 Aufrufe: 25 Free Premium WordPress Themes
2. 826 Aufrufe: Facebook Seite erstellen und Like Box Code generieren – Verständlich mit Screenshots erklärt
3. 573 Aufrufe: 21 Free WordPress Premium Themes von WooThemes (Das war eigentlich ja ein reinfall. Besuchertechnisch wohl nicht)
4. 493 Aufrufe: Post UI Tabs – Tabs in WordPress Artikel einfügen
5. 463 Aufrufe: Static FBML: Individuelle Reiter mit HTML-Inhalt in Facebook integrieren – Beispiel anhand einer Willkommens-Seite

Die Zugriffsquellen

1. 2832 Zugriffe: google
2. 1709 Zugriffe: direct
3. 525 Zugriffe: Twitter
4. 401 Zugriffe: Facebook
5. 310 Zugriffe: Blog von WordPress-Deutschland

Die Einnahmen

Einnahmen Mai: 211,31€

Damit sind die Einnahmen im Vergleich zum letzten Monat wieder etwas gestiegen, was aber wenig mit der Entwicklung der Besucherzahlen zusammenhängt.

1. Direktvermarktung: 166,66€
2. Afffiliate-Marketing: 44,65€

Man sieht also das trotz deutlich gestiegener Besucherzahlen die Affiliate-Einnahmen nach unten gegangen sind. Das ist aber auch einfach zu erklären, denn von der Besuchersteigerung haben die Beitrage die Partner-Links enthalten kaum was abbekommen. Heißt also das diese am Anfang ganz guten Umsatz gemacht haben als die Beiträge aktuell waren und die Runde machten. Nun sind die Beiträge nicht mehr präsent und ranken teilweise auch nicht gut genug um wirklich konvertieren zu können. Das eben die ganz oben genannte Aufgabenstellung, diese zu optimieren……..sobald ich mal Zeit finde 😉

Die Direktvermarktung läuft ganz gut und wurde weiter ausgebaut. Mittlerweile ist nur noch ein Werbeplatz frei, was mich natürlich freut. In diesem Sinne einen herzlichen Dank an meine Werbe- /Kooperationspartner:

  • eisy.eu – Affiliate-Marketing und SEO Blog
  • wpSEO – WordPress SEO Plugin
  • themeshift – Professionelle WordPress Themes
  • Der Prinz – Professionelle WordPress Theme
  • blogprofis – Magazin für professionelles Bloggen

Ich kann euch jeden dieser Partner wärmstens empfehlen. Und das freut mich am Meisten. Keine Werbung damit Werbung gemacht ist sondern alles Empfehlung wo ich dahinter stehe und mit deren Verantwortlichen ich auch teilweise in regelmäßigem Kontakt stehe und teilweise auch zusammenarbeite. Danke euch Soeren, Sergej, Simon, Michael und Michael 😉 (Reihenfolge der Aufzählung oben)

Sonstige Zahlen und Fakten

In Klammer die Zahlen des Vormonats

  • Twitter: 407 Follower (353)
  • Facebook: 155 Fans (142)
  • RSS-Abonnenten: Ø280 (230)

Durchschnittlich deshalb, weil das bei FeedBurner unrealistisch schwankt.

Fazit und Ziele für den Juni

Mein Fazit ist durchweg positiv. Die meisten Ziele wurden erreicht und die, die nicht erreicht wurden müssen momentan einfach wichtigeren Dingen weichen. Ich muss ja auch Geld verdienen und kann nicht nur am Blog schrauben. Deshalb setze ich mir bis auf die Artikelfrequenz, die ich beibehalten möchte, für den Juni auch keine weiteren Ziele. So wie es momentan aussieht ist der Juni Arbeitstechnisch schon ausgebucht und mit 260 Arbeitsstunden im Mai muss ich auch mal wieder mehr an Freizeit und andere Dinge denken. Wobei man dazu sagen muss das in der Arbeitszeit auch das Bloggen mit drin ist da ich dies immer zwischendurch mache. Aber es reicht trotzdem 😉 Aber das Bloggen will ich wie gesagt auch so beibehalten denn es macht nicht nur Spaß, sondern bietet eine gute Abwechslung in meinem Arbeitsalltag und bringt ja im Endeffekt auch einige Aufträge. 😛

16 Kommentare für “Blogstatistiken im Mai 2011 – Zahlen und Fakten zu bohncore”

  1. Glückwunsch zu diesen tollen Besucherzahlen und dieser hervorragenden Entwicklung. Das hat dein Blog definitiv verdient :-)

  2. Jap! Geht bergauf, das ist immer gut! Erfahrungsgemäß bleibt der Traffic, selbst wenn er nun etwas zurück gehen sollte auf einem höheren Niveau, also ist von einer langfristigen Steigerung auszugehen! :) Gute Argumentationspunkte für die neuen Werbepartner….

  3. Schon wieder ein Monat rum? Es kommt mir vor, als hätte ich letztes Wochenende erst die April-Statistiken gelesen. 😉

    Glückwunsch, weiter so! :)

  4. Oh Mann, dies erinnert mich daran, ich müsst mich auch mal mit der Werbung beschäftigen. Vielleicht kannst du ja mal in einem Beitrag über deine Erfahrungen berichten, wie du potentielle Werbepartner herangetreten bist oder ob diese über den „Werben auf Bohncore“ Button kommen.

  5. Gratulation zu den wirklich Top Zahlen. Erstaunlich finde ich vor allem die direkten Zugriffe, das zeigt dass Du viele Stammleser hast, was natürlich ungemein wichtig ist!
    LG Nathanael

  6. Wow, das sind einmal mehr sehr tolle Zahlen. Vor allem die Besucher. Da hast du dein 4000 Ziel ja locker übertroffen.
    Immer weiter so :)
    LG Dani

  7. Da haben wir es doch wieder: Schreibe guten Content und schon kommen auch die Besucher gern auf die Seite. Ich lese oder überfliege zumindest praktisch jeden deiner Artikel – danke für die vielen Infos. Weiter so!

  8. Freut mich das es so gut klappt. Und deine Besucherzahlensteigerung – die kann sich echt sehen lassen. Glückwunsch!

  9. Das ist doch wirklich eine positive Entwicklung. Herzlichen Glückwunsch!
    Spannend fände ich, wenn Du auch einmal die für Artikel aufgewendete Zeit mitteilst.
    Weiter so!

  10. Oh! Glückwunsch!
    Da bin ich aber mal noch weit von entfernt.

    Auch die Umsetzung bzw. Veränderung des Standardthemes gefällt mir gut (wir benutzen ja beide das Gleiche 😉 )

    Na dann weiterhin steigende Besucherzahlen!

    Gruß
    MaTT

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Erster Monat mit dem neuen Blog | Lucas Scheel
  2.  Blogger und ihre Einnahmen im Mai 2011
  3.  Einnahmen deutscher Blogs im Mai 2011 (21 Blogs) » Selbständig und Geld verdienen
  4.  Einnahmen 21 deutscher Blogs im Mai 2011 > AdSense, Affiliate Marketing, Geld verdienen > Einnahmen, Adsense, Affiliate, Werbung, Blogs
  5.  Erster Monat mit dem neuen Blog

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *