16.02.11

Vor ein paar Tagen hat Facebook (wohl versehentlich) das neue Layout der Fanpages aktiviert. Allerdings nicht generell, sondern nur bei manchen Benutzern. Dennoch kann man das neue Layout schon manuell aktivieren, was ich heute getan habe.

Neues Fanpage-Layout aktivieren

Vollständig umgestellt wird das Layout wohl im März. Aktivieren kann man es aber schon jetzt. Dazu einfach die URL http://www.facebook.com/pages/status/ aufrufen und bei der gewünschten Seite auf „Aktivieren“ klicken.

ACHTUNG: Einmal aktiviert, gibt es kein Weg mehr zurück. Wobei man in ein paar Wochen ohnehin durch eine allgemeine Umstellungen gezwungen wird 😉

Die Änderungen des neuen Fanpage-Layouts

Wie man sieht, haben sich ein paar Dinge geändert. Hier ein Überblick der wichtigsten Änderungen:

  1. Das Profilbild auf der linken Seite darf nun nur noch die maximale Größe von 180px x 540px haben.
  2. Das horizontale Menü ist Geschichte. Wie schon bei den normal Benutzer-Profilen ist dieses nun vertikal in der linken Spalte.
  3. Ebenfalls wie im Benutzer-Profil werden nun die 5 zuletzt hoch geladenen Bilder über der Pinnwand angezeigt.
  4. In der rechten Spalte wird nun der Punkt „Du und Seitenname“ angezeigt, der Überblick über vorhandene Verbindungen von Freunden etc. gibt.
  5. In den Einstellungen, kann man sich nun endlich bequem über die aktuellen Aktivitäten via Email benachrichtigen lassen.
  6. Man kann sich nun auch als „Seite“ einloggen – in meinem Fall also als bohncore. So kann man unter seinem Seitennamen auf anderen Seiten kommentieren und liken.
  7. Die kurze Info, die bisher anstelle der jetzigen Navigation stand, ist weg. Nun muss man für Infos auch den gleichnamigen Menüpunkt aufsuchen.

Weiterführende Informationen

Hier noch ein paar Links zu weiterführenden Informationen:

Schwindt-PR >>> Neues Layout für Facebook-Fanseiten verfügbar (7 Teile)

t3n >>> Was Admins über das neue Design wissen müssen

Facebookmarketing.de >>>FAQ: Die häufigsten Fragen und Probleme zu den neuen Pages

Facebookmarketing.de >>> Facebook iFrame: Einführung der neuen Tab-Apps

Fazit

Als bekennender Facebook-Nörgler hat es mich auch nach dem Update nicht wirklich dazu bewegt, Facebook mehr zu mögen. Die Sache mit den Bildern finde ich ganz hübsch, da kann man mit etwas Kreativität und Zeit einen guten Eyecatcher einbauen. Was die Navigation angeht, naja…hab ich keine wirkliche Meinung. Blöd finde ich aber, dass nun die Kurzinfo weg ist, die einem auf den ersten Blick schon mehr über die besuchte Seite verraten hat. Ebenfalls gut finde ich, dass man sich nun über die neuen Aktivitäten benachrichtigen lassen kann. Das macht das Leben wenigstens etwas einfacher 😉

Was meint Ihr zu den neuen Facebook-Fanseiten? Positive Weiterentwicklung oder ist Facebook ein Fass ohne Boden?

5 Kommentare für “Neues Facebook Fanpage-Layout – Aktivierung und Änderungen”

  1. Super danke für den Link zum wechseln. Dachte schon ich spinne, weil bei meinen Seiten immer nur „Vorschau“ stand und ich das Profil nicht mehr korrekt verwalten konnte …

  2. Bob der Baumeister

    Das ist das mieseste Handlíng, das ich he gesehen habe.
    Die HIlfe ist unter aller Kanone. Alle Infos, die man im Web findet, beziehen sich auf die alte Seite. Was soll der Begriff Fanpage? Entweder Website, oder keine.
    So etwas würde ich mir nie trauen, einem Kunden anzubieten.
    ich weiss nicht, warum fb alle so toll finden, kann es nicht nachvollziehen.

  3. @Bob, ja ich bin generell auch nicht begeistert von Facebook. Aber naja, die Masse macht es wohl… 😉

Trackbacks/Pingbacks

  1.  bohncore Jahresrückblick 2011 – Zahlen, Artikel und Infos » bohncore
  2.  Blogstatistiken im Februar 2011 – Zahlen und Fakten zu bohncore » bohncore

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *