14.02.11

Es gibt einige gute und weniger gute Icon-Editoren, mit denen man unter Anderem Favicons erstellen kann. Vor ein paar Tagen bin ich über Twitter auf den X-Icon Editor aufmerksam geworden, den ich kurz vorstellen will.

Normalerweise würde ich an dieser Stelle wie üblich die Quelle verlinken. Leider, und dafür ein dickes Sorry, weiß ich nicht mehr durch wen ich darauf aufmerksam wurde. Es war auf jeden Fall auf Twitter 😉
Bisher nutzte ich meistens den Editor von DeGraeve. Der X-Icon Editor gefällt mir aber spontan besser und wird bis auf weiteres mal zu meinem Favoriten erklärt.

X-Icon Editor

Der Editor bietet einem das, was man braucht und ist dabei einfach zu bedienen.

X-Icon EditorWie man auf dem Screenshot erkennen kann, und das finde ich das besondere an dem Editor, kann man nicht nur einzelne Pixel füllen, sondern auch Text tippen, Rechtecke oder Kreise ziehen, usw. Bei den meisten anderen Online-Editoren beschränken sich die Funktionen meistens auf das einfach „Malen“.
Hier kann man also schon etwas einfacher zu einem guten Ergebnis kommen, wenn man den mag.

X-Icon Editor Upload/Import

Hilfreich ist aber auch das Importieren von Vorlagen. In meinem Fall, das mach ich eigentlich immer so, hab ich eine quadratische Vorlage von meinem Logo genommen, die ich vorher mit Photoshop erstellt habe. Diese konnte ich also einfach importieren. Der Editor stellt das Icon gleich in 4 Größen dar: 64×64, 32×32, 24×24 und 16×16. Über den Punkt „Preview“ lässt sich das Icon dann schön in den verschiedenen Größen im Einsatz betrachten.
Mit Klick Export bekommt man dann bequem das Favicon als ICO-Datei. Hochladen -> Fertig!

Ich persönlich habe einen neuen Favorit gefunden und vielleicht ist der ein oder andere unter euch, dem der Online-Editor ebenfalls behilflich sein wird!

Hier geht es zum Editor

Über den Autor Ralf Bohnert

Servus. Hat dir der Artikel gefallen? Freue mich über Kommentare oder wenn ihr die Artikel mit anderen teilt! Und denkt an den Feed ;-)

9 Kommentare für “X-Icon Editor – Guter und einfacher Online-Editor für Favicons”

  1. Ich habe meine bisher auf „favicon-generator.de“ erstellt. Werde den hier aber mal testen. Dankeschön dafür.

    Da fällt mir ein, ich wollte Dir noch ne Mail schicken. Kommt dann nachher, muss erst Abendbrot machen 😉

  2. Der Editor ist echt nicht schlecht. Mal schauen wie er im Vergleich zu einem Grafikprogramm abschneidet.

  3. Danke.
    Ich werde testen.

    (Die Schrift im Eingabefeld ist immer noch sehr klein.)

    Auf den Test von Xtreme one bin ich sehr gespannt.

  4. Jetzt ist die Schrift größer!
    Der Link in deinem Kommentar habe ich entfernt. Reicht ja wenn du ihn unter URL einträgst. Im Kommentar bitte nur, wenn es weiterführende Infos zum Thema sind!

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Favicons online selbst erstellen
  2.  Minds-Online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.